Texas: Richterkandidat wird beschuldigt Atheist zu sein

Texas: Richterkandidat wird beschuldigt Atheist zu sein

Beitragvon Max » Mo 9. Okt 2006, 18:37

Max
 
Beiträge: 2038
Registriert: So 10. Sep 2006, 09:55

Atheist, ganz schlimm, ganz, ganz schlimm

Beitragvon Klaus » Mo 9. Okt 2006, 19:38

Der arme Kerl in den Staaten wird beschuldigt ein Atheist zu sein, könnte ihm seinen Sessel im Berufungsgericht kosten. Das Problem ist, dass es ausreichend zu sein scheint, jemanden als Atheist zu beschimpfen, und schon stürzen sich die Engel christlichen Glaubens in Form von Geiern auf die so vermeintlichen, bösen Atheisten.
Benutzeravatar
Klaus
 
Beiträge: 4704
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 21:43
Wohnort: get off the Net, I´ll meet you in the Streets


Zurück zu Religion & Spiritualität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron