Großer Beicht-Andrang beim Weltjugendtag

Großer Beicht-Andrang beim Weltjugendtag

Beitragvon pariparo » Di 22. Jul 2008, 11:05

Beim Weltjugendtag in Sydney wurde abseits des großen Medien-Echos praktisch rund um die Uhr von mehr als 1000 Priestern an 250 Orten die Möglichkeit zur Beichte angeboten - das Angebot wurde von vielen jungen Menschen genützt
(kath.net)

Verlodderte Jugend! :mg:
Benutzeravatar
pariparo
 
Beiträge: 171
Registriert: Mi 16. Mai 2007, 11:43
Wohnort: Berlin

Re: Großer Beicht-Andrang beim Weltjugendtag

Beitragvon Mark » Di 22. Jul 2008, 19:37

Man müsste mal bei Kathos nachfragen ob es nicht auch möglich wäre, an einer von einem Bischof gesegneten und damit zur Absolution bevollmächtigten Maschine zu beichten. Das würde wahrscheinlich bei vielen Pfaffen einen unnötigen Gehirntumor verhindern, also das Sterberisiko verringern, und die Pfarrer sollen ja sowieso weniger in dunklen Kabinen herumsitzen, Gelegenheit macht schliesslich Liebe...
Benutzeravatar
Mark
 
Beiträge: 1683
Registriert: Do 30. Nov 2006, 18:19
Wohnort: München

Re: Großer Beicht-Andrang beim Weltjugendtag

Beitragvon Max Headroom » Mi 23. Jul 2008, 03:00

Musstet ihr auch an den aktuellen Titel von den Ärzten denken ? "Lasse redn" ?
...Zitat aus dem Songtext...
Lass die Leute reden , denn wie das immer ist
Solang die Leute reden machen sie nichts Schlimmeres
Und ein wenig Heuchelei kannst du dir durchaus leisten
Bleib höflich und sag nichts - das ärgert sie am meisten


Solange sie ihre Lebenszeit in dieser Glaubensgemeinschaft verbringen und dabei nicht die Umwelt mit ihrer Gottesanbetung zu missionieren, können die machen was immer sie wollen. Andere gehen ja auch auf ein Rockkonzert oder in's Kino. Nächste Woche bin ich im Europapark auf einer Achterbahn. Da ich wohl kaum einen Menschen aufdringen möchte, die Achterbahnen zu besuchen, einen bestimmten DSDS-Star anzubeten oder *den* Film zu sehen, sollten die Kirchengänger ebenfalls so tollerant sein und uns "no-pope" Mitmenschen einfach mit ihrem Hobby in Ruhe lassen.

Der "große Beichtandrang" ist für mich in etwa genauso herzergreifend, wie der letzte Stau auf der A4. Wärend der Stau mir auf den Nerven geht, geht mir der Papstbesuch auf den Keks bzw. die Hostie ;)
Sollen sich die Sektenanhänger alle per C:\*.* Globalbeichte des Papstes in den Himmel beichten. Andere lassen sich in Massen in einem Fluß taufen und andere laufen für ihr Leben gern nach Mekka. Würden wir jegliche Anbetungsveranstaltung als News zu lesen bekommen, hätten wir eine ziemlich langweilige Erde :kaffee:
Max Headroom
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 6. Jun 2008, 13:51

Re: Großer Beicht-Andrang beim Weltjugendtag

Beitragvon [C]Arrowman » Do 24. Jul 2008, 15:39

Mark hat geschrieben:... und die Pfarrer sollen ja sowieso weniger in dunklen Kabinen herumsitzen, Gelegenheit macht schliesslich Liebe...


Liebe mit kleinen Jungs! :veg:
Benutzeravatar
[C]Arrowman
 
Beiträge: 961
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 16:18
Wohnort: Fuldabrück


Zurück zu Religion & Spiritualität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron