Fall Kalisch

Fall Kalisch

Beitragvon stefan2 » Di 14. Okt 2008, 21:44

Hallo,

den Fall des Münsteraner Professors kam bisher nicht vor:
Professor Kalisch, ein zum Islam sich bekennender Deutscher, ist an der Uni Münster für die Ausbildung von islamischen Religionslehrern zuständig. Wissenschaftlich vertritt er eine historisch-kritische Position und bezweifelt, dass Mohammed eine historische Person ist - in Augen der Moslems eine abgrundtiefe Lästerung!.
Auf Druck islamischer Verbände wurde ihm vom Ministerium in NRW die Rolle in der Ausbildung der Religionslehrer entzogen; forschen und denken darf er - angeblich - noch.
Eigentlich könnte man das auch im Forum Gesellschaft und Politik diskutieren, aber ich hab's mal hier zur Diskussion gestellt.
Stefan 2
Benutzeravatar
stefan2
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 17:23
Wohnort: Rheinhessen

Zurück zu Religion & Spiritualität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron