Kausalität an sich

Kausalität an sich

Beitragvon xander1 » Fr 23. Mai 2014, 21:37

Also wir haben über Determinismus hier und da gesprochen.
Kausalität hatte damit indirekt zu tun.
Korrelationen und Statistik waren öfter mal eine Thematik.

Aber hier solls allein um Kausalität gehen.
Ich schaue mal noch nicht in Wikipedia nach (ständig zu googlen und wikipedia zu benutzen empfinde ich als widerstrebend unangenehm.)

Ich denke wir sehen etwas als kausal an, wenn es Gleichzeitigkeiten in örtlichkeit und zeitlichkeit gibt. Aber könnte es nicht auch sein, dass beides nicht nahe ist? Also in der Quantenwelt soll das ja so sein, beim Beamen von Licht, dass Kausalität nicht örtlich ist.

Aber Ursache, Wirkung und der Bereich der dazwischen liegt, könnten doch alle 3 nicht in gleichzeitiger Örtlichkeit und Zeitlichkeit liegen. Warum denn nicht?

Außerdem ist die Denke von Ursache und Wirkung etwas ontologisches finde ich irgendwie, denn wir denken da etwas zu objektorientiert (Programmierparadigma). Eigentlich fließt alles ineinander, aber hier die richtigen Worte zu finden, würde in legitimer Metaphysik münden. Man kann nicht jedes Atom einzeln benennen, um sich hier exakt auszudrücken. Von daher, deshalb ist da Metaphysik ok, um überhaupt was definieren zu können.
Benutzeravatar
xander1
 
Beiträge: 2825
Registriert: Sa 12. Jul 2008, 07:52

Re: Kausalität an sich

Beitragvon Darth Nefarius » So 1. Jun 2014, 10:45

xander1 hat geschrieben:Aber Ursache, Wirkung und der Bereich der dazwischen liegt, könnten doch alle 3 nicht in gleichzeitiger Örtlichkeit und Zeitlichkeit liegen. Warum denn nicht?

Weil Urache und Wirkung nur in die kausale Beziehung zueinander durch die zeitliche Dimension kommen - denn erstmal sind beide nur Ereignisse. Das eine Ereignis wird durch die Zeit du der Ursache der Wirkung, indem es ihr vorausging. Gerade, dass es eine Gleichzeitigkeit geben soll, ist falsch.
Benutzeravatar
Darth Nefarius
 
Beiträge: 2625
Registriert: Di 22. Nov 2011, 16:23


Zurück zu Wissenschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron